Bewertungen

AMÀRE IBIZA

.

Babis

Alles war sehr gut...nur eine schlecht Ereignis In mein Zimmer sind alle Bankkarten von meine Portmone gestollen worden. Ich habe es erst wenn ich in der Schweiz angekommen bin. Mein Bank hat bestätigt dass je mann hat versuch in automat geld bezien.

.

Manni K

Absolut Hammer Hotel, zuvorkommendes Personal, essen und Drinks sind leicht teuer, aber sehr gut. The One ist auch absolut zu empfehlen - Frühstück klasse. Zimmer immer ordentlich, sehr guter Service.

.

.

Pili

.

Harry

.

Mukadez Fejzuli

.

A.W.

.

Lea

Personal Reception und allgemein sehr freundlich! Frühstück top! Sauberkeit wunderbar! Bestellungssystem mit Knopfdruck unbefriedigend. Ständiger Musikpegel - nicht erholsam! es gibt keinen Beteich ohne Musik. Lage des Hotels trostlos.

.

.

Beate

.

N. M.

Bei check in wurde ungenügend /nicht ausführlich auf die Besonderheiten des Hotels hingewiesen. Allgemein schwierige Kommunikation mit Personal, da nicht alle gutes Englisch konnten. Deutsch so gut wie nicht vorhanden, obwohl damit geworben wird. Beim Abendessen kam es bei der Getränkebestellung mehrfach zu Verzögerung, Missverständnissen oder Problemen. Unklarheit über Zahlungsmodalitäten beim Abendessen, da beim Check In/ Ersten Dinner nichts erklärt wurde. Keine klare Auskunft und Kennzeichnung darüber, ob die Parkplätze vor dem Hotel für die Gäste zur Verfügung stehen. Bei Check In wurde uns ein Update zu The One angeboten, der sehr junge Mitarbeiter sollte uns die Lounge zeigen, Fragen beantworten - teilweise hat er sie falsch beantwortet bei schlechten Englisch Sprachkenntnissen (auf seinem Personal Schild stand nur Englisch als Sprache?!), was im Nachhinein zu Verwirrung geführt hat. Positiv: Gym mit guter Ausstattung, tolle Grundeinrichtung des Hotels, wahnsinnig stimmige Details, tolle Möglichkeit der Rooftop Bar, sehr gutes Essen beim Buffet früh und abends, The one Lounge im Gesamten sehr schön und die damit verbundenen Extras.

.

Tamara

Sehr schönes und modernes Hotel. Personal extrem bemüht und gut drauf. 😉 Frühstücksbuffet mit riesen Auswahl. Waren 1x im Buffetrestaurant (manche Speisen etwas zu kalt für meinen Geschmack) und 1x im Hayaca (sehr zu empfehlen). Alles in allem ein super Aufenthalt in einem schönen Hotel 👍🏼

.

Susanne Meyer

Ich liebe dieses Hotel! Es stimmt einfach alles. Die Mitarbeiter sind alle top - besonders möchte ich Carmen beim Frühstück erwähnen. Ihre Freundlichkeit ist die Kirsche auf der Sahnehaube in jedem Urlaub!!! (Bin Wiederholungstäter) Dieser Style, die Dj´s unter Tag und am Abend aber auch der Pool mit dem Handtuchservice und diesmal auch Wellness genossen und eine wunderschöne Yoga Session - einfach traumhaft!!! Ich komme wieder!!!

.

Tolles Personal im Gastro-Service, Teresa und Carmen haben sich sehr engagiert. Maria war sowohl im Restaurant, als auch am Pool sehr hilfreich und freundlich. Auch Candela und die Spa-Crew waren sehr zuvorkommend. Die Zimmerisolierung ist etwas dünn, was "Partynachbarn" angeht und mir fehlte leider eine kleine "ruhige Ecke" außerhalb des Zimmers - OHNE - Musik! Ansonsten ein schönes Haus!

.

Gabriele Fürholzer

Musik ohne Pausen und viel zu laut am Pool sowie im Restaurant. Am Pool vormittags Musik ist ok. am Nachmittag mit DJ viel zu laut kein relaxen möglich. Erholfaktor im Urlaub ( Hotel ) leider in der Zeit nicht möglich. Wurde so von sehr sehr vielen Gästen unsererseits bestätigt, wird auch so in den Bewertungen erwähnt. Hoffe das Hotel reagiert hierzu. LG Gabriele

.

Carina

Sehr schönes Hotel in einer trostlosen Umgebung.Leider war die Dauerberieselung der Musik zu laut. An Erholung besonders am Pool war nicht zu denken!! Ein Buch zu lesen ist nur möglich mit Ohrenstöpsel. Schade dass das Rooftop erst um vier Uhr öffnet,besonders in den Herbstmonaten,wenn die Sonne nicht mehr so wärmt. Das Essen war top. Das Hotel ist für Ruhesuchende nicht zu empfehlen,Schade. Das only Adultes habe ich mir anders vorgestellt.

.

.

Sehr schönes hotel in super lage

.

Patricia Krenger Zwick

Wir durften 4 wunderschöne Tage im Amare verbringen. Wunderschönes Ambiente, das reichhaltige Frühstücksbuffet liess unsere Herzen höher schlagen und das Highlight waren die Yoga-Stunden auf der Roof-Top-Terasse. Danke an das ganze Team des Amare Beach Hotels. Ich komme sehr gerne wieder.

.

Volant Suzanne

Schade dass es immer soo viel Musik den ganzen Tag in allen Bereichen gab. Am Nachmittag hätt ich mir gewünscht ein bisschen Ruhe zu haben ABER es war laute Diskomusik und wir mussten die Fenster schliessen damit wr etwas mehr Ruhe hatten.... auch im Swimmingpool bereich immer diese Musik.... das ist nicht für alle Leute oder dann müssen Sie schreiben dass es ein Hotel NUR für junge Leute ist. Leider !

.

Marco J.

Top Hotel,es gibt nichts zu bemängeln.

.

Sandra

.

Brunella

Der Aufenthalt im Hotel Amare Beach war sehr angenehm. Das Personal ist zuvorkommend und sehr nett. Die Lage ist toll und in unmittelbarer Nähe gibt es diverse Einkaufsmöglichkeiten und Restaurants. Ich kann das Hotel auf jeden Fall weiterempfehlen.

.

Marisa

Meine Erfahrung bei Amare war deh deh schön!! Einzige Kritik das Service am Pool war katastrophal!! Das Personal sehr nett aber manchmal hatte ich das Gefühl sie wussten nicht was machen wo das Essen servieren irgendwie unprofessionell😏 Ansonsten alles 🔝🔝🔝 Werde wieder kommen🥳🥳

.

Laura Cervi

.

Nadja Bucher

Unser dritter Aufenthalt im Amare war erneut toll. Ebenfalls bedanken wir uns, dass wir das Zimmer problemlos wechseln durften (bessere Aussicht übers Meer). Wir kommen wieder! :-)

.

Dominique

.

Ana

.

.

Michael

Das Hotel ist eigentlich recht schön, landestypisches und ansprechendes Interior. Besonders hervorzuheben ist das Personal. Egal ob Monserat an der Rezeption, Paula im Service und die wirklich liebe Reyes- sie alle machen einen tolen Job! Das Frühstück ist reichhaltig und gut (wenn man früh genug an ist auch noch im Außenbereich mit Blick auf´s Meer). Sucht man jedoch Ruhe und Erholung, ist man in diesem Hotel absolut falsch! Ab mittags ertönte über DJ eine so laute Musik, dass an Entspannung nicht mehr zu denken war. Wir lagen am Strand und selbst weit entfernt, hörte man noch die Musik. Im Restaurant mittags so einen schönen Lunch zu genießen, war bei dieser Lautstärke nicht machbar, Das Hotelmanagement spricht hier leider nur ein offensichtlich junges Publikum an und vergißt darüberhinaus, dass es auch Reisende gibt, die nicht bis zur Toilette "beschallt" werden möchten. Dieser Zustand sollte unbedingt expliziert auf der Homepage aufgeführt werden, denn dann hat man die Möglichkeit zu überlegen, ob man so etwas möchte oder nicht. Zu erwähnen wäre auch noch, dass das Buffet-Restaurant erst um 20 Uhr öffnet, das ist definitiv zu spät. Schade!

.

Anna

Luxus der einfach Spaß macht! Der Service war sehr gut, besonders die Sitzplatzzuweisung am Frühstück war perfekt organisiert.

.

.

.

.

Stefan

Too pricy for what you get. The food was really fine but the milk for the coffee was partially dirty! Beach is unfortunately not so nice. Staff was always very friendly! Overall the hotel was okay

.

Raho

Well balanced for my business and holiday mixed purposes. Very good to enjoy sun and pool, bar and food, beach and activities. And quiet enough before 2 pm and after 6 pm to relax with cool, soft background music and real silence at night. I could work on my business and loved the hotel!

.

Amina Batic

.

Jessica Ramon

Liebes Amare Hotel Ramon und ich haben unseren Urlaub sehr genossen. Alle Mitarbeiter sind sehr zuvorkommend und freundlich. Die Einrichtung des Hotels ist super modern und zugleich gemütlich! Es gibt viele Sitz & Chill-Ecken wo man das Geschehen im Hotel beobachten kann oder ein Buch lesen und einfach relaxen. Die Pool-Anlage ist der Wahnsinn. Bequeme Liegen wo man problemlos den ganzen Tag liegen kann ohne von Rückenschmerzen geplagt zu werden. Die Zimmer sind toll und stylisch eingerichtet. Für uns hat die Grösse gepasst da wir meist sowieso draussen waren. Das Bett war bequem. Balkon tiptop und wir hatten einen tollen Ausblick (dank Upgrade). Kleiderbügel habe ich noch 3 Stück von zuhause mitgenommen, damit ich alles aufhängen konnte. Das Wi-Fi hatte teils Probleme, jedoch nicht sehr tragisch. Besonders möchte ich das Frühstück-Buffet loben. Solch eine riesige Auswahl habe ich selten erlebt. Top! Beim Frühstück sass ich persönlich jedoch lieber drinnen als draussen. Da draussen die Tische sehr klebrig waren (denke Aufgrund des Desinfektionsmittels) und zwischen den Rillen noch Essensreste waren. Evtl. würde es da Sinn machen, die Tische mit einem Tischtuch abzudecken oder Plastik-Tische aussen zu platzieren. Das Corona-konzept im Hotel ergibt absolut Sinn und ist leicht umzusetzen. Schaade, gibt es einige ignorante Gäste, welche sich nicht daran halten (möchten), umsomehr freute es mich zu sehen, dass die Mitarbeiter die Gäste ermahnen und zeigen was es zu beachten gibt! Bravo! Das Preis-Leistungsverhältnis passt, dürfte jedoch nicht teurer werden. Man muss bedenken, das Hotel liegt nicht in Ibiza-Stadt. Am Beach waren wir 1x und war alles in Ordnung. Gerne möchte ich noch die Drinks loben, welche unten am Pool, Restaurant sowie oben in der Rooftop-Bar sehr lecker waren. Ich werde das Hotel auf jedenfall in bester Erinnerung behalten und auch gerne weiter enpfehlen. Liebste Grüsse aus der Schweiz Jessica & Ramon

.

.

.

Dejan

.

Gertrud Gobeli

Sehr schöne Atmosphäre, leider morgendlicher Lärm im Bereich der Anlieferung. Bei Abreise eine Rechnung vorgelegt für Produkte, die wir nicht konsumiert haben, Storno ging aber gut. Trotz Online Checkin nochmals Checkin machen müssen-schade um die Zeit!

.

.

MB

Sehr freundliches Personal! Hat alles gepasst!😃👍🏻

.

Sarah

Das Hotel war durch und durch super! Alles bestens. Wir können es weiterempfehlen. Man sollte sich oben auf der rooftop bar auf jeden Fall den Sonnenuntergang anschauen, atemberaubend. Alles total neu und modern eingerichtet. Aleandra war wirklich super zu uns am Pool :) vielen Dank dafür

.

Martin

.

philipp

.

Max

Ich habe das "The One"-Zimmer über die Website gebucht und mich auch zudem für den "Club Amigos" angemeldet. Beim Check-In war freundlich, aber einen "VIP-Check-In", wie es für The-One-Gästen versprochen wurde, war es nicht. Obwohl ich im Vorfeld per E-Mail gefragt wurde, wann ich anreisen werde (es war gegen 13:30 Uhr) war das Zimmer bis 15:00 Uhr nicht fertig. Dass der Check-In erst um 15:00 Uhr möglich ist kann ich verstehen, nur dann werden durch diese E-Mail falsche Erwartungen geweckt. Das Zimmer war schön eingerichtet und sehr sauber, wenn auch etwas klein. Auf der Kleiderstange bräuchte man mehr Bügel, da man seine Kleidung sonst nicht ordentlich unterbringen kann. Das Essen morgens und abends war sehr gut und das Buffetrestaurant gemütlich eingerichtet. Der Service war jedoch - wenn auch sehr freundlich - katastrophal. Am ersten Abend wurde unser Tisch nach der Vorspeise, wir waren auf dem Weg zum Hauptgang, inklusive unserer noch halbvollen Getränke komplett abgeräumt. Am zweiten Abend wurde unsere Getränkebestellung an einen fremdem - nicht besetzten - Tisch gebracht, so dass wir uns irgendwann die Flaschen selber holten. Das Personal wirkte unkoordiniert und unterhielt sich oft laut über das Funkgerät. Auch am Tisch antworteten die Mitarbeiter über Funk, was sehr irritierte. Die Musik an allen Pools war für unseren Geschmack zu laut und nicht dem Ambiente des Hotels entsprechend. Es handelt sich eben nicht um das Hard-Rock-Cafe oder Ushuaia, sondern um ein entspanntes und legeres Hotel. Dort hätte ich eher Chillout-Musik, was auch sehr zu Ibiza passen würde, erwartet. Ärgerlich ist dann nur, dass es tagsüber keinen Bereich im Außenbereich gibt, in dem keine oder ruhige Musik läuft. Den Außenbereich haben wir daher nicht genutzt und sind weggefahren. Da laut Amare-Magazin für Club-Amigos-Mitglieder ein Late-Checkout möglich ist, fragte ich am Vortag der Abreise nach. Dort hieß es, man könne noch nichts sagen. Am Abreisetag wurde mir dann gesagt, dass das Hotel komplett ausgebucht sei, ein Late-Checkout daher nicht klappt. Das ist schade, da man zum einen eine andere Erwartung hatte. Zum anderen hätte man diese Info auch am Vortag geben können. Immerhin wurde - auf Nachfrage - ein Duschzimmer angeboten.

.

.

Chanty

Ein schönes modernes Hotel! Die Zimmer hätten etwas sauberer sein können, nicht nur „wischi waschi“. Hab selber immer nachgeputzt. Nettes Personal, schöne Atmosphäre, tolle Poolanlage, schöne Einrichtung, leckere Getränke/Cocktails. Die Drinks waren dafür, dass man kein Allinklusive buchen kann sehr teuer. Das Buffet könnte abwechslungsreicher sein, nach 10 Tagen war es ein wenig eintönig.

.

Esther Lehnert

Haben Sie eine Reservierung bei uns über Thomas Cook ?. Wir helfen Ihnen gerne weiter in der Telefonnummer +34 917 941 285.