Kennen Sie die schönsten Strände von Marbella?

Seit den 50er Jahren sind die Strände von Marbella ein beliebtes Ziel für nationale und internationale Touristen. Von Guadalmina bis Cabopino finden Sie mehr als 30 Kilometer Strände in Marbella für jeden Geschmack und jede Art von Atmosphäre, von den „coolsten“ im Zentrum bis zu den VIPs mit Beach Clubs … Read More

0

Aktivitäten Freizeit Strande

Seit den 50er Jahren sind die Strände von Marbella ein beliebtes Ziel für nationale und internationale Touristen. Von Guadalmina bis Cabopino finden Sie mehr als 30 Kilometer Strände in Marbella für jeden Geschmack und jede Art von Atmosphäre, von den „coolsten“ im Zentrum bis zu den VIPs mit Beach Clubs und Strandbars.

Diese Strände besitzen zweifellos eine große Anziehungskraft, denn sie werden von allen besucht. Das liegt vielleicht an der großen Vielfalt der schönsten Strände von Marbella, die für jeden zum Genießen zugänglich sind. Was die besten Strände in Marbella allerdings von anderen abhebt, ist, dass es sich um Launen der Natur handelt, und das ist der Grund, dass man sich nicht von ihnen trennen will – Marbella ist selbst ein Strand!

 

Strände von Guadalmina

 

Strände von Guadalmina

 

Der Strand von Guadalmina liegt in San Pedro de Alcántara und ist in westlicher Richtung der letzte Strand der Gemeinde Marbella. Er grenzt an Estepona an und liegt außerdem direkt neben dem ersten Golfplatz von Marbella: Der Südplatz 1959 und der Nordplatz 1973. Der Strand ist steinig und die Zufahrt mit dem Auto ist eingeschränkt. Er ist relativ einsam und bietet eine spektakuläre Aussicht auf den Felsen von Gibraltar und das Atlasgebirge in Marokko. Abgesehen seiner zahlreichen Buchten befinden sich hier auch die Ruinen der römischen Thermen von Ciliana und der Almenara-Turm.

google-map-iconGoogle Maps

 

Strand San Pedro de Alcántara

 

Strand San Pedro (Marbella)

 

Auf halbem Weg zwischen Marbella und Estepona liegt dieser ruhige Strand. Hier finden Sie jeden Service, die Sie sich wünschen können, um einen spektakulären Tag an Sonne und Meer zu verbringen. Sie können die schöne Strandpromenade besuchen, um einen entspannten Spaziergang zu genießen, mit vielen Bars und Chiringuitos und ohne lästige Gebäude in der Nähe, die Ihre Freiheit einschränken. Auch werden Sie keine Schwierigkeiten haben, eine Parkgelegenheit zu finden, da es immer einen Platz gibt, wo Sie Ihr Auto abstellen können, sollten Sie jedoch mit dem Bus kommen, müssen Sie ein kleines Stück zu Fuß gehen, da die Haltestelle mehrere Straßen entfernt ist.

google-map-iconGoogle Maps

 

Strand von Nueva Andalucía

 

Strand von Nueva Andalucía

 

Es ist einer der etwas anderen und spektakulären Strände von Marbella und der Costa del Sol. Er erstreckt sich vom Jachthafen Puerto Banús ca. 1.000 Meter in westlicher Richtung und ist ca. 30 Meter breit. Der Strandbereich charakterisiert sich durch seine kleinen Buchten. Der Sand ist dunkel, grob und typisch für das Mittelmeer. Die Strandpromenade präsentiert sich mit einem schönen Abschnitt zwischen Puerto Banús und Nueva Andalucía. Auf der mit Palmen gesäumten Promenade findet man zahlreiche Möglichkeiten, um etwas zu trinken oder zu essen..

google-map-iconGoogle Maps

 

Strand von Puerto Banús

 

Puerto Banus beach

 

Der Strand von Puerto Banus liegt hinter Puerto Banus. Dieser schöne Strand, der direkt auf den Rio Verde blickt, vereint eine Vielzahl von Attraktionen, da er von allen möglichen Serviceangeboten (nicht umsonst ist Puerto Banus die anspruchsvollste Enklave der Costa del Sol) und den besten Restaurants umgeben ist, was immer schon zu einem großen Zustrom von Touristen geführt hat.

An diesem Strand, wie auch in seinem Hafen, hat der Glamour seinen natürlichen Lebensraum und die „coolsten“ Charaktere des nationalen und internationalen Fernsehpanoramas schlendern durch seinen Sand, seine Terrassen und Geschäfte.

google-map-iconGoogle Maps

 

Strand von Rio Verde

 

Rio Verde Beach Marbella

 

Der Strand von Rio Verde liegt kurz vor Puerto Banus. Aufgrund seiner Lage und vor allem aufgrund der Qualität der angebotenen Services sprechen wir von einem der belebtesten Strände in Marbella. Zusätzlich können wir in der Umgebung die Überreste einer hispanisch-römischen Villa aus dem ersten Jahrhundert genießen, die als Villa Romana von Rio Verde bekannt ist.

google-map-iconGoogle Maps

 

Strand El Ancón

 

Strand El Ancón

 

Der Strand El Ancón von Marbella liegt an der Goldenen Meile, direkt neben der Urbanisation mit dem gleichen Namen. Es ist ein langer Strand mit einer akzeptablen Breite, seine Belegung ist nicht übermäßig hoch, obwohl er in den Sommermonaten relativ voll ist. Hier befindet sich auch das Strandrestaurant Victor´s Beach, eines der bekanntesten Restaurants der Gemeinde.

google-map-iconGoogle Maps

 

Strand von Nagüeles

 

Strand von Nagüeles

 

Er liegt an der „Goldenen Meile“, neben dem Marbella Club und hat eine neu errichtete Promenade, ein gutes Serviceangebot und ist behindertengerecht. Der Strand von Nagüeles ist sehr bekannt und im Sommer stark belegt. Dafür eignet er sich im Winter, um in aller Ruhe einen Spaziergang zu unternehmen.

google-map-iconGoogle Maps

 

Strand El Faro

 

Strand El Faro Marbella

 

Der Strand Playa del Faro, einer der zentralsten und berühmtesten von Marbella, verdankt seinen Namen dem Leuchtturm, den Sie sehen können, wenn Sie sich dazu entscheiden hier einen sonnigen Tag zu verbringen. Faro ist nicht einer der ausgedehntesten Strände der Stadt, da er nur etwa 200 Meter lang ist, jedoch bietet er eine fantastische Lage (nur 5 Minuten von den Luxusgeschäften, den großen Geschäftshäusern, den Terrassen und den Restaurants entfernt). Dieser Strand ist die ideale Wahl, will man das Meer und die Sonne genießen, weshalb er normalerweise das ganze Jahr über besucht wird.

Dazu kommt noch, dass es kostenlose Parkplätze gibt, denn im Sommer kann es ziemlich schwierig sein, einen Parkplatz zu finden. Und wenn Sie der vielen Sonne müde sind, finden Sie eine Straße weiter den Parque de la Constitución, wo Sie die schönen Gartenanlagen und ein Auditorium genießen können, in welchem verschiedene Freizeit- und Kulturaktivitäten stattfinden.

google-map-iconGoogle Maps

 

Strand La Venus

 

Strand La Venus

 

Der Strand La Venus liegt im Zentrum Marbellas, neben dem Fluss Represa. Es ist ein sehr bekannter Strand, da er direkt an der Strandpromenade von Marbella und unterhalb des Parks der Alameda liegt. In seiner Umgebung befinden sich zahlreiche Restaurants, Bars, Geschäfte, Appartments usw..
Der Strand selbst bietet Serviceleistungen aller Art und ist behindertengerecht.

google-map-iconGoogle Maps

 

Strand Bounty

 

Strand Bounty

 

Für viele ist er, aufgrund seiner Lage in der Nähe des Zentrums von Marbella und seinem entspannten Ambiente mit Chill-out Musik, der „coolste“ Strand der ganzen Costa del Sol. Die Palmen und Bananenstauden sorgen hier für Schatten. Das Ambiente ist entspannend. Sehr entspannend.

google-map-iconGoogle Maps

 

Strand El Realejo

 

Strand Realejo Marbella

 

Wenn Sie feinen goldenen Sand genießen möchten, gern von exotischer Vegetation umgeben sind und in ruhigen Gewässern schwimmen möchten, ist der Strand von El Realejo der perfekte Ort. Mit 800 Metern Ausdehnung besitzt dieser Strand einen ruhigeren Charakter als andere Strände. Ganz in der Nähe befindet sich auch der Rio Real Golfplatz, der fast den Meeresrand selbst berührt. Wenn Sie also ein paar Löcher spielen wollen, sobald Sie einmal der Sonne und des Meeres müde sind, dann können Sie dies hier tun. Vergessen Sie nicht, dass die Costa del Sol auch Costa del Golf genannt wird, denn hier können Sie unter über 70 verschiedenen Golfplätzen auswählen.

google-map-iconGoogle Maps

 

Strand von los Monteros

 

Strand von los Monteros

 

Der Strand von Los Monteros ist ein semiurbaner Strand in Marbella, der nur wenige Kilometer vom Zentrum entfernt ist. In seiner Umgebung befinden sich einige der luxuriösesten Urbanisationen Marbellas.  Dieser Strand ist, zusammen mit den Stränden La Adelfa, Realejo und Rio Real, Teil eines zwei Kilometer langen Küstenstreifen mit Sanddünen. Es ist zweifelsohne ein Strand, um ein Sonnenbad in aller Ruhe zu genießen…

google-map-iconGoogle Maps

 

Der Strand El Alicate

 

Der Strand El Alicate

 

Der Strand El Alicate in Marbella ist nicht besonders voll und hat im Sommer eine mittlere Durchschnittsbelegung. Trotzdem ist er, aufgrund seines goldfarbenen Sands und dem transparenten Meer, einer der schönsten Strände Marbellas: Hier kommen diejenigen her, die die Ruhe genießen möchten.

Der Strand El Alicate liegt direkt neben der gleichnamigen Urbanisation. Hier wohnen einige berühmte Persönlichkeiten, unter anderen Antonio Banderas, dessen Haus direkt am Strand liegt.

google-map-iconGoogle Maps

 

Strand Real de Zaragoza

 

Strand Real de Zaragoza

 

Der Strand Real de Zaragoza ist sehr lang, aber auch etwas schmal und gilt zweifelsohne als einer der schönsten Strände Marbellas. Es ist ein ruhiger, goldfarbener Sandstrand, perfekt um sich auszuruhen und in der Sonne zu entspannen. In seiner Umgebung liegen einige der exklusivsten Urbanisationen Marbellas, sowie Strandbars und Restaurants.

google-map-iconGoogle Maps

 

Strand La Víbora

 

Strand Vibora Marbella

 

Dieser Strand aus goldenem Sand und mit einer ausgedehnten Vegetation verdankt seinen eigentümlichen Namen dem Bach, neben welchem er liegt. Dieser Strand ist dank seiner einzigartigen landschaftlichen Besonderheiten ideal, wenn man abgesehen von einem schönen sonnigen Tag, abschalten und das Freizeitangebot genießen möchte, die Sie hier finden, denn weniger als ein paar Kilometer entfernt befindet sich der Puerto Deportivo de Cabopino, ein kleiner und schöner Hafen mit einem reichhaltigen Angebot an Freizeitaktivitäten und Erholungsmöglichkeiten.

google-map-iconGoogle Maps

 

Strand Las Chapas

 

Strand las Chapas Marbella

 

Der Strand von Las Chapas ist der glamouröseste an der Costa del Sol, denn hier finden Sie eine gute Anzahl an Restaurants und hochwertigen Gaststätten, und natürlich Strandclubs. Zwischen den Lokalen am Strand mit Blick auf das Mittelmeer, die sich in Las Chapas befinden, können wir das berühmte Nikki Beach finden, ein fabelhafter Club, wo es gute Musik und noch besseres Essen gibt, während Sie gleichzeitig die besten Freizeitaktivitäten mitmachen können. Dies beeinträchtigt jedoch die Ruhe und den Frieden nicht, da er, obwohl es einer der bekanntesten und schönsten Strände von Marbella ist, normalerweise nicht überfüllt ist.

google-map-iconGoogle Maps

 

Strand Cabopino

 

Cabopino beach

 

Im Laufe der Zeit ist dieser Strand unter den Touristen, die Naturstrände suchen, immer bekannter geworden. Er befindet sich im geschützten Dünenbereich von Artola. Obwohl es ein sehr beliebter Strand ist, findet man hier immer eine ruhige Ecke, in der man alleine ist.

google-map-iconGoogle Maps

 

DIE 10 BESTEN STRÄNDE MÁLAGAS MIT DER BLAUE FLAGGE

ENTDECKEN SIE DIE BESTEN BEACH CLUBS IN MARBELLA UND AN DER COSTA DEL SOL