Tagesausflug von Marbella nach Ronda

Die Ausflüge von Marbella nach Ronda sind eine Tradition für nationale und internationale Touristen. Ronda Tourismus ist ein Muss, wenn Sie die Provinz Málaga wirklich kennenlernen wollen, nicht umsonst wählen romantische Reisende diese Ecke Andalusiens als Ziel. Ronda zu besuchen bedeutet, sich in eine andere Zeit zu begeben und einzigartige … Read More

0

Aktivitäten Freizeit Rat

Die Ausflüge von Marbella nach Ronda sind eine Tradition für nationale und internationale Touristen. Ronda Tourismus ist ein Muss, wenn Sie die Provinz Málaga wirklich kennenlernen wollen, nicht umsonst wählen romantische Reisende diese Ecke Andalusiens als Ziel.

Ronda zu besuchen bedeutet, sich in eine andere Zeit zu begeben und einzigartige Orte und Landschaften zu besuchen. Eine Erfahrung zu leben, die der jener romantischen Reisenden und Schriftsteller ähnelt, die dieser Stadt so viel Ruhm eingebracht haben. Paläste, Wachtürme, arabische Bäder, römische Theater und sogar neolithische Höhlen werden dem Reisenden gezeigt, um ihn in die Vergangenheit zurückversetzen. Ausflüge von Marbella, Ronda Tagesausflüge, erfordern Zeit, um das Beste daraus zu machen. In Ruhe jeden einzelnen seiner emblematischen Orte zu betrachten. Um die reiche Gastronomie zu genießen. Um einen Drink an einigen seiner modischen Orte zu sich zu nehmen.

 

Geschichte von Ronda

 

Gate of Cristo in Ronda,

 

Ronda ist eine der ältesten Städte Spaniens. Archäologische Überreste wurden gefunden, die die Existenz von Siedlungen aus der Jungsteinzeit belegen, wie die Gemälde in der Cueva de la Pileta, einem der größten Vertreter der Höhlenkunst im andalusischen Paläolithikum. Von damals bis heute wurden viele Seiten der Stadtgeschichte geschrieben. Zuerst kamen Kelten und dann Griechen durch sie hindurch. Später waren es die Römer, die sich in ihr niederließen und ihr den Status einer Stadt gaben, später waren es die Sueben und Byzantiner, und mit der arabischen Invasion wurde die Stadt zur Hauptstadt der andalusischen Provinz Takurunna, bis 1485, als Ferdinand der Katholik die Stadt übernahm.

Im 18. Jahrhundert begann der Mythos von den Banditen, die die Postkutschen angriffen, im Ronda-Hochland. Heute ist Ronda eine charmante Stadt, in der Sie ein paar Tage Ihrer fabelhaften Ferien verbringen können.

 

 

Empfehlungen für Ihre Anreise von Marbella nach Ronda

 

Marbella nach Ronda Karte

 

Ronda ist nur 63 Kilometer von Marbella entfernt. Allerdings ist der größte Teil der Route über Bergstraßen. Die Fahrt dauert etwas über eine Stunde.

Einen Parkplatz in einem der öffentlichen Parkplätze an für Touristen strategisch wichtigen Orten zu finden, ist kein Problem.

 

Parkplatz El Castillo

Der erste öffentliche Parkplatz, wenn man von Marbella aus in die Stadt einfährt. Er befindet sich in der Altstadt, die unter den Einwohnern von Ronda als „La Ciudad“ bekannt ist. In diesem Teil von Ronda fühlt man sich in eine andere Zeitepoche versetzt. Hier findet man auch den Großteil ihrer Sehenswürdigkeiten.
google-map-iconGoogle Maps

 

Parkplatz  Plaza del Socorro 

Dieser liegt im Herzen der Stadt, direkt neben der berühmten Einkaufsmeile „Calle de La Bola“. Ganz in der Nähe liegt die berühmte Stierkampfarena von Ronda.
google-map-iconGoogle Maps

 

Parkplatz La Merced 

Befindet sich auch in der Innenstadt, direkt neben einem der Orte, die Sie besuchen müssen: La Alameda del Tajo (Baumallee der Schlucht). Gleich neben dieser Allee mit Ausblick auf die Schlucht befindet sich die Stierkampfarena und die Gärten von Blas Infantes mit Aussichtsterrassen. Dies sind die Lieblingsplätze aller Touristen zum Fotografieren.
google-map-iconGoogle Maps

 

 

Zu Beginn Ihrer Besichtigung von Ronda

 

Um die Energie für einen Besuch in Ronda zu haben, sollten Sie den Tag mit einem guten Frühstück in Ronda beginnen. Hier drei Restaurants, wo Sie dies ausgiebig tun können:

 

Ronda day trip from Marbella - Ronda Cafes and Churreria

 

Cafetería-Churrería Alba 

Eine der authentischsten „Churrerías” von Ronda
google-map-iconGoogle Maps

 

Bar Maestro

Eine der altansässigen Bars. Schon seit vielen Jahren eine bevorzugte Bar für die Einwohner von Ronda. Sonntags geschlossen
google-map-iconGoogle Maps

 

Cafetería La Sastrería (Coffee Shop)

Eine ehemalige Schneiderwerkstatt, die in ein Café umgewandelt wurde. Hat großen Erfolg bei den Einheimischen.
google-map-iconGoogle Maps

 

Und jetzt sind Sie gut vorbereitet für ein paar der symbolträchtigsten Orte von Ronda. Sie liegen nicht weit voneinander entfernt, aber zwischendurch müssen Sie schon die eine oder andere steile, gepflasterte Straße erklettern.

 

El Puente Nuevo sobre El Tajo (Die Neue Brücke über der Schlucht).

 

Ronda day trip from Marbella - Ronda aerial view

 

Im 18. Jahrhundert erbaut, mit Quadersteinen aus der Schlucht selbst, ist sie die Verbindung zwischen der modernen Stadt und der Altstadt. Ein Wahrzeichen von Ronda, das eine Fotogelegenheit für alle Touristen darstellt. Um mehr über dieses Denkmal zu erfahren, besuchen Sie das Informationszentrum im Inneren der Brücke.
google-map-iconGoogle Maps

 

Kloster von Santo Domingo

 

Ronda day trip from Marbella - Ronda Kloster von Santo Domingo

 

Sie finden es am Ende der Neuen Brücke, in Richtung Altstadt (“La Ciudad”). Das ehemalige Kloster wurde von den katholischen Königen Spaniens erbaut. Eine Zeitlang wurde es als Marktplatz genutzt, dann von einer Schreiner-Kooperative als Werkstatt.
google-map-iconGoogle Maps

 

Palast des Mauren-Königs

 

Ausflüge von Marbella nach Ronda - Ronda Palast des Mauren-Königs

 

Er befindet sich in der steilen gepflasterten Straße Cuesta de Santo Domingo. Hier ist die Wasserversorgung aus arabischem Zeitalter über einen Stollen im Inneren hervorzuheben. Ein islamisches Werk, das über eine Steintreppe mit über 200 Stufen etwa 100 Meter tief bis in den Grund der Schlucht hinabführt. Die Gärten des Palasts wurden vom bekannten Architekten und Landschaftsmaler Forestier entworfen.
google-map-iconGoogle Maps

 

Palast des Markgrafen von Salvatierra

 

Palacio del Marqués de Salvatierra

 

Heute ist nur noch die Fassade zu sehen, aber sie ist einen Besuch wert. Er ist nur wenige Schritte vom Haus-Palast des Mauren-Königs entfernt.
google-map-iconGoogle Maps

 

Torbogen von Philip V.

 

Arco de Felipe V (Arch of Phillip V)

 

Man findet ihn, wenn man die Cuesta de Santo Domingo hinabgeht. Weiter unten überquert man die Alte Brücke, die Sie direkt zu einem anderen der historischen Monumente von Ronda führt: die Kirche von Padre Jesús. Gleich gegenüber befindet sich der berühmte Brunnen „Fuente de los Ocho Caños“.
google-map-iconGoogle Maps

 

Arabische Bäder

 

Ausflüge von Marbella nach Ronda - Ronda Arabische Bäder

 

Sie befinden sich im heutigen Barrio de San Miguel, das ehemals islamische Stadtviertel von Ronda, und verfügen über die auf der iberischen Halbinsel am besten erhaltenen mosleminischen Thermalbäder.
google-map-iconGoogle Maps

 

Kirche Santa María la Mayor

 

Iglesia de Santa María la Mayor Church

 

Wenn Sie ihr Auto im Parkplatz El Castillo abstellen, finden Sie sie gleich am Ausgang des Parkplatzes. Die katholischen Könige ließen diese Kirche erbauen. Die Arbeiten dauerten vom Ende des 15. Jahrhunderts bis zum 17. Jahrhundert.
google-map-iconGoogle Maps

 

Rathaus

 

Ausflüge von Marbella nach Ronda - Ronda Rathaus

 

Wenn Sie den Parkplatz El Castillo verlassen, finden Sie es gleich rechts. Es wurde im 18. Jahrhundert erbaut. Noch bevor es das Rathaus der Stadt war, wurde es u. a. als Militärkaserne benutzt. Hervorzuheben ist die Fassade, die Mudéjar-Täfelung über der Haupttreppe des Gebäudes und der Sitzungssaal.
google-map-iconGoogle Maps

 

Der Palast von Mondragon

 

Ausflüge von Marbella nach Ronda - Ronda Palast von  Mondragon

 

Auch als Palast des Markgrafen von Villasierra bekannt, wird er als eines der wichtigsten Zivildenkmäler von Ronda angesehen. Hervorzuheben sind seine Höfe, seine Gärten mit Blick auf die Schlucht und der Salón Noble (Edle Halle) mit wunderschöner Täfelung im Mudejarstil.
google-map-iconGoogle Maps

 

Haus des Riesen

 

Casa del Gigante (House of the Giant)

 

Dieser Miniaturpalast ist es eines der besterhaltenen Beispiele der Nazarí-Architektur.
google-map-iconGoogle Maps

 

Islamische Mauern und Stadttore

 

Ausflüge von Marbella nach Ronda - Ronda Islamische Mauern und Stadttore

 

Einen Teil dieses Verteidigungswerkes kann man schon vom Auto aus begutachten, wenn man von Marbella aus in Ronda ankommt. Rechts kann man das Tor von Almocábar sehen.
google-map-iconGoogle Maps

 

 

Kurioses über Ronda

 

Paseo de Hemingway Ronda

 

Welche historischen Persönlichkeiten wurden in Ronda geboren?

Es gibt so illustre Leute aus Ronda wie den Philosophen Francisco Giner de los Ríos, den Stierkämpfer Antonio Ordóñez oder den Maler Joaquín Peinado. Es gibt auch Liebhaber der Stadt, die, ohne aus Ronda zu kommen, sie immer in ihren Herzen trugen, wie Hemingway oder Orson Welles.

 

In der Puente Nuevo gab es ein Gefängnis

Über dem Mittelbogen der Puente Nuevo befindet sich ein großer Raum, der vor Jahren als Gefängnis genutzt wurde. Heute ist es das Interpretationszentrum von Puente Nuevo.

 

Martin de Aldehuela und das Stendhal-Syndrom

Es wird gesagt, dass Aldehuela, Architekt der Puente Nuevo, starb, als er sich von der von ihm selbst entworfenen Brücke in den Tajo de Ronda stürzte. Der Grund für diese so seltsame Idee war der Gedanke, dass er nie wieder etwas so Schönes wie diese Brücke bauen könnte. Man muss sagen, dass es sich hierbei wirklich nur um eine Legende handelt.

 

Der Castaño Santo

Eine der größten Kuriositäten an dieser Stadt ist der Castaño Santo. Dieser Baum ist wahrscheinlich der älteste in der Provinz, hat einen Umfang von etwa 14 Metern und wurde zum Naturdenkmal erklärt.

 

 

Tapas-Bars für Ihren Ausflug nach Ronda

 

Ronda day trip from Marbella - Ronda Tapas

 

Ronda hatte schon immer gute Tapas-Bars. Vergessen Sie nicht, dass Ronda schon seit mehreren Jahrhunderten ein beliebtes Reiseziel ist. Und heute, mit dem boomenden Inlandstourismus ist das Angebot noch vielfältiger geworden.

Interessante Tapas-Bars:

Casa Moreno El Lechuguita

Eine bejahrte Taverne, die sich den neuen Zeiten angepasst hat. Typisch: der Palo Cortao und die Tapa de Lechuguita. Sonntags geschlossen.
google-map-iconGoogle Maps

Tragatá

Ein Lokal jüngster Geschichte wo man innovative Tapas, wie Lachs auf Vanille-Lima-Art und Fischeier-Joghurt probieren kann. In seiner Weinkarte findet man über 100 Empfehlungen.
google-map-iconGoogle Maps

Nueva 13

Eine Brauerei, wo Meeresfrüchte-Tapas und gute regionale Produkte zu finden sind.e.
google-map-iconGoogle Maps

Toro Tapas

Dieses Restaurant befindet sich in der allgemein bekannten Calle La Bola. Es handelt sich um einen Gastroraum, in dem Sie eine große Auswahl an Tapas genießen können. Hier können Sie die besten iberischen Produkte aus 100% Eicheln gepaart mit Osborne-Weinen in einem modernen und urbanen Umfeld genießen.
google-map-iconGoogle Maps

 

Wenn Sie die Vorspeise auslassen und direkt zum Essen gehen wollen, wählen Sie eines dieser Restaurants aus, die wir aus erster Hand empfehlen können:

 

 

Wine bar Ronda

 

 

 

Restaurant La Pilastra del Torero

Dieses Restaurant befindet sich in der Altstadt von Ronda. Hier genießt man die typisch spanische Küche.
google-map-iconGoogle Maps

Mesón Carmen la de Ronda

Befindet sich auch in der Altstadt, gleich neben der Stadtkirche und dem Rathaus. Ein Ort, wo Sie die Köstlichkeiten der saisonalen Küche probieren können.
google-map-iconGoogle Maps

Restaurant Casa Ortega 

Sie finden es an der Haupteinkaufsstraße der Stadt. Ein ehemaliger Laden, in dem alles zu finden war (Kurzwaren, Parfums, Spielzeug…) und welcher in ein fantastisches Restaurant verwandelt wurde.
google-map-iconGoogle Maps

Casa Clemente  

In dieser Bar werden Sie sich wie zu Hause fühlen und Sie werden auch gutes Essen bekommen. Hier können Sie fantastische Tapas oder eine “gottgewollte” Mahlzeit genießen, da wir Ihnen versichern, dass Sie jedes Gericht auf seiner Speisekarte überraschen wird.
google-map-iconGoogle Maps

 

 

Imbisse und Bars in Ronda

 

Vor Ende Ihres Ausflugs von Marbella nach Ronda sollten Sie noch ein köstliches Dessert aus einer der traditionellen Bäckereien der Stadt probieren und sich dann mit einem Glas in einem der derzeit trendigen Bars von dieser schönen Stadt verabschieden.

 

Gute Süßwaren in Ronda

 

Confiteria Daver Ronda

 

Bäckerei Las Campanas Bakery

Eine der Bäckereien in Ronda, die schon immer existierten, im Herzen der Stadt gelegen. Bekannt für ihre berühmten Yemas del Tajo.
google-map-iconGoogle Maps

Süßwaren Daver 

Eine weitere typische Bäckerei, in welcher die Tradition mit innovativen Rezepten verbunden wird. Hier findet man von saisonalen bis hin zu Gourmet-Produkten.
google-map-iconGoogle Maps

La Bicicleta Café

Das Bicicleta Café ist der perfekte Ort, um einen leckeren Snack zu genießen. Hier wird Ihnen eine exquisite und abwechslungsreiche Auswahl an Crêpes, Cupcakes, Kuchen, Süßigkeiten und Gebäck angeboten, und Sie werden an einer breiten Palette von Kuchen und Süßigkeiten auswählen können, um sie mit einem köstlichen Kaffee zu kombinieren, während Sie eine familiäre und angenehme Atmosphäre genießen.
google-map-iconGoogle Maps

 

Orte, wo man in Ronda ein gutes Glas genießen kann

Pub Dulcinea 

Ein Wahrzeichen der Stadt, seit 1962 der Öffentlichkeit zugänglich. Eine gute Atmosphäre, gute Getränke und gute Musik.
google-map-iconGoogle Maps

Drinks & Co

Ein Ort mit Persönlichkeit, wo man einen guten Drink und gute Musik genießen kann.
google-map-iconGoogle Maps

Cotton Club

Wenn Sie auf der Suche nach einem geruhsamen Drink in einer angenehmen Atmosphäre sind, ist dies Ihr Pub. Die Dekoration ist aufgrund ihrer Holzoberflächen etwas rustikal, aber ebenso kann man hier einen schönen Kamin genießen, was sehr entspannend ist. Ebenso muss erwähnt werden, dass die Musik, die sie hier spielen, von den Kunden abhängt, die an diesem Tag das Lokal besuchen.
google-map-iconGoogle Maps

 

Das ‘coolste’ von Granada, Ideen für einen unvergesslichen Tag

 

Haben Sie eine Reservierung bei uns über Thomas Cook ?. Wir helfen Ihnen gerne weiter in der Telefonnummer +34 917 941 285.

8 GRÜNDE, UM IHREN URLAUB NACH DER AUSGANGSSPERRE BEI UNS ZU VERBRINGEN

Wir setzen auf Qualität:

Die hohe Zufriedenheit unserer Gäste und über 60 Jahre Erfahrung sprechen für sich selbst

Online Check-in

Sie können über Ihr Mobiltelefon einchecken, damit bei Ihrer Ankunft alles vorbereitet ist

Vertrauen

Quirón Prev.® und Cristal St.® unterstützen uns dabei, die höchsten Gesundheitsstandards einzuhalten. Wir haben das Siegel Andalucía Segura®

Sicheres Büfett

Für eine spezifische Zone am Büfett sind Schutzmaske und Desinfektion der Hände Pflicht. Kontrolle der zulässigen Personenanzahl

Professionelle Handhabung und begrenzte Anzahl von Personen

Geschultes und geschütztes Personal, wobei der familiäre Umgang beibehalten wird. Menschenansammlungen werden vermieden.

Bars / Restaurants

Wir haben uns an die neue Situation angepasst: Digitale Karten, Sicherheitsabstand, kontinuierliche Reinigung und Desinfektion usw

Schwimmbecken

Genießen Sie die Pools wie gewohnt. Wir bitten Sie lediglich, den Sicherheitsabstand einzuhalten

Zimmer

Für eine erstklassige Erholung befolgen wir strikte Desinfektions- und Reinigungsstandards

Mehr informationen